03.12.2019 10:00 Alter: 1 year

Schule neu denken: Workshop „Design Thinking“


Die Schule ist und bleibt ein Lernraum. Damit dort nicht nur fertige Rezepte und Ergebnisse vorgesetzt und eingetrichtert werden, sondern gemeinsame Lösungswege gesucht und kooperativ gefunden werden, deshalb gab es den Workshop „Design Thinking“. Am Dienstag, 03.12.2019 hatten neun Lehrkräfte, unter Anleitung der beiden Referentinnen von kobra.net, die Methode des „Design Thinking“ erprobt und durchlaufen. Design Thinking ist ein ganzheitlicher Innovationsansatz, der sich besonders gut dafür eignet, komplexe Probleme im Team zu lösen. Am Beispiel des Themas „gesunde Schule“ wurde die Situation analysiert, problematisiert und kreativ entwickelt. Ob konkrete Ergebnisse daraus folgen, das wird sich zeigen, aber der Workshop hat gezeigt, dass das Konrad-Wachsmann-OSZ bereit ist neue Wege zu denken und zu gehen.


Aktuelles

01.03.2021Mobilitätsberatung duch IHK

Mobilitätsberatung der IHK heute mal online im Seminarkurs Studien- und Berufsorientierung


21.02.2021Berufs- und Studienorientierung mal anders

Im Seminarkurs Berufs- und Studienorientierung mit dem Schwerpunkt Unternehmensgründung, entwicklen die SuS eine Geschäftsidee und wir gründen Schülerfirmen.


28.01.2021Lernförderung in Ihrer Region

Nachhilfeunterricht auch in Corona-Zeiten


27.01.2021IHK-Lehrstellen-Call

Die Ausbildungsexperten der IHK Ostbrandenburg helfen, sich im Berufe-Dschungel zu orientieren.


30.12.2020Wissenschaft trifft Schule

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (btu) führt vom 25.-29. Januar 2021 wieder die Veranstaltung „Wissenschaft trifft Schule" durch. Dabei haben die Schülerinnen und S