26.03.2019 09:40 Alter: 329 days

Terzett der Sinne 2019


Terzett der Sinne: 26. März  2019

Ja, auch in diesem Jahr wurde diese Tradition fortgesetzt, die Schüler*Innen des 13er Jahrgangs waren bereit, sich dieser Herausforderung und vor allem dieser immensen Arbeit zu stellen.

Wie immer wurde viel musiziert, dieses Mal auf Xylophonen, Metallophonen, Gitarren, Keyboards und Boomwhackern. Zudem waren solistische Beiträge auf dem Flügel und der Gitarre zu hören. Zwei Projekte, an denen u. a. dieser Jahrgang teilgenommen hatte, wurden visuell, literarisch und musikalisch erlebbar gemacht.

Nach der amüsanten und kurzweiligen Versteigerung von Aquarellen und Servierhilfen konnte sich das Publikum am leckeren Büffet stärken.

Es war ein toller Abend!
Vielen Dank an alle Akteure und Helfer auf und hinter der Bühne!


Aktuelles

18.02.2020Meet an greet: OSZ informiert im Einkaufszentrum SMC!

Was bietet das Oberstufenzentrum an Ausbildungsmöglichkeiten? Wie kann ich die Allgemeine Hochschulreife am OSZ erlangen? Was bedeutet Fachhochschulreife und welche Möglichkeiten habe ich mit diesem A


17.02.2020Termine zur Anmeldung am Oberstufenzentrum 2020

Nachfolgend finden Sie die Anmeldetermine für das Schuljahr 2020/2021. Bei Nachfragen rufen Sie uns unter 0335/606970 an. Berufliches Gymnasium Die Anmeldung erfolgt vom 


14.02.2020Erfolgreich im Biber-Wettbewerb

Am Oberstufenzentrum haben 164 Teilnehmer erfolgreich am Informatik-Wettbewerb "Biber" teilgenommen. Das Zertifkat wurde damit unserer Schule überreicht. Der Biber-Wettbewerb fördert das di


11.02.2020Ausgezeichnet: Verbraucherschule in Silber!

Das Konrad Wachsmann OSZ hat die Auszeichnung zur Verbraucherschule vom Bundesverband der Verbraucherzentralen in Silber erhalten. In der aktuellen Veröffentlichung der Verbraucherzentrale Brandenbur


10.02.2020Gratulationen zur "Verbraucherschule in Silber"

Die Auszeichnung unserer Schule findet Beachtung und hat zu vielfachen Gratulationen geführt. In dem Gratulationsschreiben der Stadt Frankfurt (Oder) schreibt die Dezernentin für Kultur und Bildung