19.12.2017 10:00 Alter: 2 yrs

Einblick in die harte Welt der Politik!

Eine Simulation am Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum der GOST 16




Am 8.12.2017 trafen sich alle SchülerInnen gegen 8:30 Uhr in der Schule. In zwei Gruppen aufgeteilt, begann das Projekt um 9:00 Uhr mit dem Thema:
„Energie kommt aus der Steckdose? – ein Planspiel für Schulen zum Netzausbau“.
Unterstützt wurde es vom Land Brandenburg und durchgeführt von Jan Roessel und zwei seiner Kolleginnen, Vertreter von der Gesellschaft e. V. für Politikwissenschaft. Für unsere Lehrer ging es um die Kommunikation, ein Training in Vorbereitung des Abiturs.
Als Spielbrett diente die fiktive Ackermark, in der der Weg zum Bau einer neuen Stromtrasse diskutiert werden sollte – Pendant zur Uckermark im Land Brandenburg! Uns wurden verschiedene Akteure zugewiesen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die die Streitparteien bildeten. Mitunter gab es zwei SchülerInnen, die die Position der Leitung sowie Vermittlung in der anschließenden Diskussion übernahmen.
Ihre Aufgabe bestand darin zwischen den Streitparteien zu vermitteln und bei der Lösungsfindung behilflich zu sein. Die Auseinandersetzung und die Kompromisssuche fand angelehnt an realen politischen Prozessen, an einem runden Tisch mit allen Beteiligten, statt.
Unser Fazit dieses Projektes ist, dass alle Beteiligten Einblick in die harte Welt der Politik bekamen, schnell klar wurde, wie schwierig es ist, eine tragfähige Entscheidung für alle Streitparteien zu finden. Uns wurde dies besonders bewusst in der geführten Debatte, wie schwer es ist aufgrund unterschiedlicher Positionen auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, ohne einen Disput zu führen, der zu weiteren Konflikten führt.
Schlussendlich ist festzuhalten, dass wir einen großartigen und interessanten Einblick, hinsichtlich realer Entscheidungsfragen in der Politik bekamen. Das Verständnis für Politik stieg, womit folgerichtig der Projekttag erfolgreich abgeschlossen wurde.
Lilly Leona Lukas & Nick Wienke


Dateien:
Artikel_Simulation.pdf600 Ki

Aktuelles

19.03.2020KWOSZ lernt online!

Die Krise ist da, aber das Lernen geht weiter! Weil der Schulbetrieb bis zum Montag, 20. April ausgesetzt wird, haben alle Schülerinnen und Schüler, sowie alle Auszubildenden die Möglichkeit über das


18.03.2020Für neue Bewerber: Abitur 2023 - jetzt online Kurse wählen

Alle Bewerberinnen und Bewerber, die zum neuen Schuljahr 2020/21 im Beruflichen Gymnasium neu anfangen wollen, können jetzt die Online-Wahl der Kurse vornehmen.Alle Material zur Online-Wahl der Kurse


03.03.2020Schülerprojekt: "Perle" in neuem Glanz

In einem Schülerprojekt wurde das Haus C, das auch "Perle" genannt wird, gemeinsam verschönert. Die Arbeit wurde von Schülerinnen und Schülern der Berufschschule Soziales im 2. Lehrjahr im


02.03.2020Unser Förderverein bringt das OSZ nach vorne

Der Förderverein hat die Ausstattung des OSZ verbessert. Für das Haus B wurden 12 neue Klappstühle gekauft. In diesem Haus waren keine Sitzgelegenheiten für die Schüler/innen in den Pausen vorhande


22.02.2020Deutschland im Gespräch

Reise einer Delegation der Stadt Frankfurt (Oder) in die Partnerstadt Heilbronn mit OSZ-Schülern